"Pedi-Bus" soll Elterntaxis ersetzen

Der "Pedi-Bus" bringt Kinder sicher zur Schule.
Per Pedes statt per Auto.

Eine interessante Alternative zu den Elterntaxis probiert man im Moment bei der Volksschule Prückelmayrgasse aus: den "Pedi-Bus". Dabei werden die Kinder von einem gemeinsamen Treffpunkt von Begleitpersonen zu Fuß zur Schule begleitet.

Treffpunkt ist die Bushaltestelle Corvinusgasse. Begleitet wurden sie dabei von Grätzelpolizist Harald Fragner. 

Noch bis Dienstag, 22. September trifft man sich täglich um 7.30 Uhr bei der Bushaltestelle Corvinusgasse. 

Ausweitung geplant

Es ist geplant die Aktion auch auf andere Haltestellen in der Umgebung auszuweiten. 

"Es wäre schön, wenn sich Eltern an unserer Idee beteiligen würden und von Zeit zu Zeit begleiten könnten", so Marc Steinscherer und ergänzt: "Am schönsten wäre es natürlich, wenn sich Eltern vernetzen und das ganze in Zukunft in Eigenregie organisieren".

Wer sich beteiligen und einbringen möchte schreibt bitte an: info@agendaliesing.at

 

Parkplatzsituation vor unserer Schule_Prückelmayrgasse

Liebe Eltern der Volksschule Prückelmayrgasse!

Ich möchte Sie auf diesem Wege im neuen Schuljahr begrüßen!

Ich bitte Sie im Sinne des Wohlergehens unserer Kinder um folgende Dinge:

 

  • Die Parkplätze hinter den Schranken sind private Mietplätze, dort dürfen Eltern keinesfalls parken, allenfalls drohen berechtigte Besitzstörungsklagen

  • Auch das Parken auf den Gehsteigen ist nicht erlaubt und ebenfalls gefährlich, da die Kinder meistens kleiner als die Autos sind und nicht gesehen werden, wenn sie zwischen den Autos hervorlaufen (was leider immer wieder passiert).

  • Die Kiss and Ride-Zone dient nur zum Aussteigen, nicht zum Parken! 

  • Nützen Sie bitte auch die Amstergasse und die Dirmhirngasse, um Ihr Kind aussteigen zu lassen. Die Verkehrssituation vor der Schule ist in der Früh und zu Mittag für alle sehr gefährlich.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Stürzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Pedibus

Wie kommt Ihr Kind zur Schule?

Mit dem Auto, dem Bus, dem Rad oder zu Fuß?

Der Schulweg ist eine der ersten Möglichkeiten für Kinder ihr Grätzl selbstständig zu erforschen und gemeinsam ihre Umwelt kennenzulernen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.