Das ConnectedKids iPad Projekt - nochmals an unserer Schule!

Erneut durfte unsere Schule am iPad Projekt ConnectedKids (Leitung: Paul Kral) teilnehmen. Bereits in der ersten Schulwoche waren die iPads in Klassen im Einsatz! Aus dem Feedback der Lehrerinnen ist zu erkennen, dass die Kinder wieder motiviert und mit Freude am Lernen bei der Sache waren. 
Es geht dabei nicht nur darum, dass Lernziele mit passenden Spielen verfolgt werden, sondern den konstruktiven Einsatz der Geräte im normalen Unterricht. QR-Codes spielen dabei häufig eine große Rolle, um Kinder auf eine konkrete Seite im Internet zu bringen. Andere Seiten können dabei durch den Einsatz der App Classroom gesperrt werden. Konzentriert erledigen die Kinder Arbeitsaufträge, die die Lehrerin zum Themengebiet vorbereitet hat. 

Ein Beispiel gibt die 4C:

"...Schnell und problemlos konnten die Kinder QR-Codes scannen und informative Videos über die Honigbiene sehen. Durch den Imkerbesuch in der Woche davor war das Thema für alle sehr spannend. Die Videos wurden in Partnerarbeit zusammengefasst und der Klasse vorgestellt. Am nächsten Tag konnten die Kinder bei einem Online-Quiz beweisen, was sie sich gemerkt hatten... Natürlich war es gut möglich, die Schüler/innen paarweise arbeiten zu lassen - der Wunsch nach iPads in Klassenstärke stand trotzdem sofort im Raum.
Vielen Dank für die Möglichkeit, den Unterricht so zu bereichern."

Mehr Info über den Einsatz:

http://www.connected-kids.at/?p=10913

 

 

Verabschiedung der 4.Klassen

Wie jedes Jahr verabschiedeten auch heuer die Schüler und Schülerinnen der

1. Klasse die "4. Klassler". Sie überreichten den Kindern eine Urkunde und eine Rose. Die "4.Klassler" bedankten sich mit einem Lied.

Die Frau Direktor und alle Lehrerinnen wünschen den Kindern alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

 

Multireligiöse Feier - Schulschluss

Am Montag,26.06.2017, fand wieder unsere multireligiöse Feier statt. Diesmal stand sie unter dem Motto" Wir sagen DANKE!". Vertreter der wichtigsten Glaubensgemeinschaften - evangelische Pastorin, katholische Pastoralassistentin und der Imam  -, viele Eltern , alle Kinder, Lehrerinnen und die Frau Direktor unserer Schule nahmen daran teil. Am Schluss dieser Feier wurden auch die Schüler und Schülerinnen verabschiedet.

Sternwallfahrt

Auch dieses Jahr machten sich  36 Schüler und Schülerinnen auf den Weg nach Kalksburg. Die Klassenlehrerinnen und einige Mütter begleiteten sie.

Heuer stand die Wallfahrt unter dem Motto: "Gott behütet uns!"

In der Kirche vom Kollegium Kalksburg bekamen die Kinder den Segen von Mag. Peter Feigl.

Anschließend lernten sie ihren neuen Religionslehrer bzw. Religionslehrerin kennen.

Danc`In Schools - Tanzevent

Vom 29.5. bis 2.6. fand unser Workshop mit dem Team von "Dance`In Schools" statt.

Den Kindern machte die ganze Woche sehr viel Spaß und beim Abschlusskonzert waren alle mit vollem Engagement dabei!

 

 

 
 

Vernissage 2017 - Die vier Jahreszeiten

Unsere Schüler/innen im Gespräch mit der Bundesministerin

Einige Kinder der Mehrstufenklassen durften an einem Pressetermin an der PH Wien teilnehmen. Dabei konnten sie Frau Dr.in Sonja Hammerschmid (Bundesministerin für Bildung) zeigen, wie sie mit LegoWedo in Kombination mit dem iPad und BeeBots arbeiten. In spielerischen Situationen erklärten die Kinder, wie die jeweiligen Schritte der kleinen Roboter programmiert werden. Für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule war es ein aufregendes Erlebnis. Auch im TV wurde im Rahmen der Zeit im Bild die Zusammenkunft der Bundesministerin mit den Kindern gezeigt.

 

 

 

 

iPad Projekt "ConncectedKids"

Von Donnerstag, 16. März bis Freitag, 7. April nahmen alle Klassen am iPad-Projekt "Conncected Kids" von Prof. Dr. Paul Kral teil.

Das Projekt ermöglicht Lehrer/innen einen zeitgemäßen Unterricht unter Einbeziehung digitaler Medien zu führen. Lerninhalte können mithilfe altersentsprechender Apps, spannend und für die Kinder sehr motivierend aufbereitet werden. Passend zum Unterricht können die Kinder Recherchen zu Themen des Sachunterrichtes angeleitet recht selbstständig durchführen.

Zum gesponserten Verleih gehören WLAN und Apple-TV, das eine einfache Übertragung jedes iPads per Beamer ermöglicht.

Auf der Website des Projektes "ConnectedKids" kann man in einem Blogbeitrag von Prof. Dr. Paul Kral, die Eindrücke der ersten Woche nachlesen:

‎www.connected-kids.at/?p=10483

In kurzen Videos gibt es Einblick in die "Elterntage" am Ende jeder Woche des iPad-Projektes:

iPad Projekt ConnectedKids - Woche 1 - 1a, 1c, 2c, 4c

iPad Projekt ConnectedKids - Woche 2 - MSKA, MIK, 1b, 4a, 4b

iPad Projekt ConnectedKids - Woche 3 - 2A, 2B, 3A, 3B

 

 

 

 

Teilnahme am weltweiten "School Play Day 2017"

Am 1. Februar 2016 nahmen viele Klassen am weltweiten "School Play Day 2017" teil. Die Kinder durften ihre Lieblingsspiele mitnehmen uns sie am Vormittag gemeinsam mit den Mitschüler/innen sowie klassenübergreifend spielen. Allen machte es großen Spaß. "Können wir bald wieder so einen Tag haben?", fragten viele Kinder am Ende dieses spannenden Schultages.

Hinter dem Spiel verstecken sich viele Lernziele. Das Zusammenarbeiten zu zweit oder in einem Team stärkt die soziale Kompetenz. Die Schüler/innen trainieren das logische Denken und das Lösen von Problemstellungen. Das sind wichtige Fähigkeiten, die eine gute Basis für viele Unterrichtsgegenstände bringen, z.B. für Mathematik. Ganz einfach lässt sich das auch zu Hause fördern - man muss sich nur die Zeit nehmen und öfters gemeinsam spielen.

 

 

 

Advent in unserer Schule

 

Am Freitag, 25.11.2016 fand die Adventkranzsegnung statt. Mag. Peter Feigl segnete die Adventkränze im Rahmen einer religiösen Feier mit Gästen. 

 

 

Der Nikolaus kam auch in unsere Schule. Er brachte jedem Kind ein Nikolaussackerl. Die Schüler und Schülerinnen bedankten sich mit Liedern und Gedichten bei ihm.

 

 

Auch heuer fand wieder eine Weihnachtssammelaktion in unserer Schule statt.
Wir unterstützten den Verein "Le+O" in der Pfarre Erlöserkirche.
Es wurden haltbare Lebensmittel (Reis, Öl, Essig, Zucker, Salz, Konserven, Kaffee, Kakao, Tee…) und Hygieneartikel (Seife, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten, Windeln, Waschpulver, Putzmittel,…) gesammelt. 
Voll Begeisterung brachten Kinder die Spenden in die Pfarre.

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

 

Ein wunderschön geschmückter Christbaum, als auch Weihnachtsmusik bereitete die SchülerInnen auf das Weihnachtsfest vor.

 

 

Interreligiöse Feier am Donnerstag, 22.09.2016

Im Turnsaal II unserer Schule fand zum 1. Mal eine interreligiöse Feier mit Vertretern der wichtigsten Religionsgemeinschaften statt.

Wir durften den katholischen Diakon, den evangelischen Lektor, einen Priester der orthodoxen Kirche und den Imam in unserer Mitte begrüßen.

Das Motto dieser Feier lautete "Von Mensch zu Mensch eine Brücke bauen".

Viele Eltern als auch Kinder nahmen mit Begeisterung daran teil.

 

 

 

Lernwerkstatt Religion

In der 2. Schulwoche hatten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe die Möglichkeit sich über die verschiedenen Religionen unserer Schule zu informieren.

Die Religionslehrerinnen wollten mit dieser Aktion erreichen, dass die Kinder die Glaubensinhalte ihrer MitschülerInnen kennenlernen.

 

 

 

Vernissage 2016

Klimt, Schiele, Kokoschka und die Frauen

Die jährliche Vernissage ist an der Volksschule Prückelmayrgasse zur liebevollen Tradition geworden – diesmal waren es Werke der berühmten Maler Klimt, Schiele und Kokoschka, die genauer betrachtet wurden. Alle Klassen besuchten die Ausstellung im Unteren Belvedere und buchten Workshops.  Im Anschluss daran entstanden im Rahmen des Zeichenunterrichts wieder tolle Kunstwerke in den unterschiedlichsten Techniken. Spannend war vor allem, wie unterschiedlich an dieses Thema herangegangen wurde: Die Frauenbewegung war am Beginn, die Frauen wollten als Individuum wahrgenommen werden, gingen auf die Straße und kämpften dafür. Von vielen wurden sie belächelt, aber die Bewegung der Emanzipation ließ und lässt sich nicht mehr aufhalten. Viel ist geschehen seit damals und trotzdem ist das Thema der Gleichberechtigung nach wie vor aktuell.

Am 19. April 2016 wurde die Ausstellung in der Aula der Schule feierlich mit einem Rahmenprogramm, das die Kinder und die Pädagoginnen gemeinsam gestalteten, eröffnet. Kinder, Eltern und Pädagoginnen waren begeistert. Mit der Unterstützung des Elternvereins wurde ausgiebig gefeiert und so wurde dieser Abend vor allem für die Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr mit vielen kreativen, künstlerischen Impulsen!

(Text: VDn Elisabeth Stürzer)

 

 

3. PLATZ bei der Schülerliga

Herzlichen Glückwunsch an unsere tolle Mannschaft!

Georg Bydlinski

Am 28. Und 29. Oktober war der Autor Georg Bydlinski bei uns an der Schule und jede Klasse durfte eine besondere Stunde erleben, mitmachen, mitsingen und genießen. Mit großer Faszination hörten ihm die Kinder beim Vorlesen seiner Geschichten und Gedichte zu. Er band die Kinder mit ein in seine Lesung und ließ sie selber Reime finden. Viele dieser Gedichte vertonte er und er begleitete sich virtuos mit der Gitarre selber dazu. Alle sangen begeistert mit und waren mit großer Freude dabei.  Vielleicht wurden einige Kinder sogar dazu angeregt, eigene Gedichte zu verfassen.

 

 

Wann Freunde wichtig sind

Freunde sind wichtig

zum Sandburgenbauen,

Freunde sind wichtig

wenn andre dich hauen,

Freunde sind wichtig

zum Schneckenhaussuchen,

Freunde sind wichtig

zum Essen von Kuchen.

Vormittags, abends,

im Freien, im Zimmer ...

Wann Freunde wichtig sind?

Eigentlich immer!

 

aus: Georg Bydlinski, Wasserhahn und Wasserhenne

© 2002 Dachs Verlag GmbH, Wien

 

 

Projekt „Der Flüchtling in dir“

Wie kann das Thema „Flüchtlinge“ Kindern näher gebracht werden?

Wie können sie verstehen was das bedeutet?

Wie fühlt man sich als Flüchtling?

 

Zu diesem Thema arbeiteten Mitglieder des Vereins „Nubigena-Wolkenkind“ in einem Workshop mit den Kindern unserer Schule. Mit einem sehr berührenden Film stiegen sie in dieses Thema ein. Anschließend wurde folgende Aufgabe gestellt: Eine Gruppe von 5 Kindern sollte innerhalb von 2 Minuten aufschreiben was sie einpacken würden, sollten sie innerhalb kürzester Zeit flüchten müssen. Keine leichte Aufgabe und vor allem ist niemand vorbereitet auf diese Situation. Es war wirklich interessant zu beobachten, mit wie viel Eifer die Kinder diese Aufgabe versuchten zu lösen.

Sehr berührend war die Geschichte der Flucht des jungen Mannes aus Afghanistan, der mit 13 Jahren – allein, ohne Familie - mit „Hilfe“ von verschiedenen Schleppern nach Europa fliehen konnte und schließlich in Österreich landete. Dieser Bericht wurde von den Kindern mit riesengroßem Interesse verfolgt. Sie stellten viele Fragen und waren sehr betroffen.

Es wurden überhaupt sehr viele Fragen gestellt und beantwortet. Natürlich kann man sich so eine Situation nicht wirklich vorstellen. Das Thema „Flüchtlinge“ ist für die Kinder auf eine Art und Weise erarbeitet worden, die ihnen die Tragik der Situation sehr nahe gebracht hat. Auch über die Hintergründe warum Menschen zu Flüchtlingen werden, wurde erklärt, so dass für die Kinder jetzt klar wurde: Es ist wichtig, dass Menschen in Not geholfen wird!

 

 

 

 

 

Die Superadler bei uns im Turnsaal

Bei den Übungen, die auch schon die großen Skispringer wie Thomas Morgenstern im Training absolviert haben, geht es vor allem um Vielseitigkeit. An verschiedenen Stationen wird Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Koordination erprobt.

Unter anderem konnten die Kinder einen beidbeinigen Hoch- und Dreisprung und einen Sprint von 10m versuchen.

Schulschlussfest

Unser Schulschlussfest

fand am 26. Juni 2015 statt.

Neben Spielestationen hatten die SchülerInnen auch Spaß an den vielen Sportstationen.

SONY DSC
 
 

Vernissage 2015 - Malen nach Joan Miró

Vernissage 2014

Von Monet bis Picasso

Die Herbert und Rita Batliner Art Foundation ist Dauerleihgeber an die Wiener Albertina. Die Schülerinnen und Schüler der VS Prückelmayrgasse haben auch heuer wieder im Frühjahr Ausstellungen in der Albertina besucht und sich klassenweise für einen Künstler entschieden. Im Rahmen einer schon zu einer beliebten Tradition gewordenen Vernissage im Mai an unserer Schule wurden die Kunstwerke ausgestellt. Kinder, Pädagoginnen und Eltern waren begeistert. Mit der Unterstützung des Elternvereins wurde ausgiebig bestaunt und gefeiert. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr mit vielen kreativen, künstlerischen Impulsen!

 

Geschichtendrachenlesefest

Unsere FußballerInnen